Aktuelles

Schenkung von bedeutenden Kunstwerken für den Bayerischen Trachtenverband

Eine besonders wertvolle Schenkung hat der Bayerische Trachtenverband in seinem Trachtenkulturzentrum in Holzhausen (Landkreis Landshut) entgegengenommen. William Hetzler, langjähriger Galerist in New York und vormaliger Präsident der Steuben-Parade in New York übergab 16 Kunstwerke aus seiner Sammlung. Dabei handelte es sich um Werke der bekannten bayerischen Maler Rudolf L. Reiter und Nikolaus Hipp und des deutschen Grafikers Julius Himpel.

weiterlesen

Krippenausstellung abgesagt

Die Vorstandschaft der Wageggler hat schweren Herzens beschlossen die geplante Krippenausstellung vom 11.-12.12.2021 aufgrund der hohen Corona-Inzidenz abzusagen.

www.wageggler.de

weiterlesen

Gebirgsschützen und Trachtler begrüßen in München Königin Margarethe II. von Dänemark

Ein besonderes und unvergessliches Erlebnis für das Trachtenkinderpaar Antonia Gratz (9) und Leon Lang (11) vom Trachtenverein „Enzian“ Töging war der Besuch von Königin Margarethe II. von Dänemark in München. Bei ihrer Ankunft an der Münchner Residenz durften sie dem königlichen Gast einen weiß-blauen Blumenstrauß überreichen.

weiterlesen

Bayerns Trachtler bei Herzog Franz von Bayern

Als im Jahr 1883 der erste bayerische Trachtenverein in Bayrischzell gegründet wurde, da war den mutigen Trachtenpionieren die Zustimmung des in Bayern herrschenden Hauses Wittelsbach schon gewiß. König Ludwig II. höchst persönlich war es, der der Gründungsbewegung zustimmte und somit bis heute seinen Anteil an der erfolgreichen Weiterentwicklung des Trachtengedankens hat. Wie sehr die Heimat-, Trachten- und Brauchtumspflege auch heute noch von höchsten bayerischen Stellen wertgeschätzt wird, zeigte sich dieser Tage im Schloss Nymphenburg als Herzog Franz von Bayern (88) die Spitze des Bayerischen Trachtenverbandes zu einem persönlichen Dialog einlud.

weiterlesen

Weilheimer Krippenweg

Wir würden uns freuen, wenn Sie dem Weilheimer Krippenweg einen Besuch abstatten würden.

weiterlesen

Bürgerengagement der Frasdorfer Trachtler wird unterstützt

Einen Zuschuss von 1.000 Euro aus Mitteln des Projekts „Bürgerengagement in der LAG Chiemgauer-Seenplatte“ erhielt der Trachtenverein Lamstoana Frasdorf. Die Fördermittel wurden eingesetzt, um die Beleuchtung und die Lichteffekte, insbesondere für Theateraufführungen des Trachtenvereins in der Lamstoahalle zu verbessern.

weiterlesen