Sachausschuss Volkslied und Volksmusik tagte in Unterfranken

29.09.2017 09:37 von Hans Menzinger

In Rahmen der Landestagung fand die Sitzung unseres Sachausschusses statt. Durch die fast vollzählige Anwesenheit der Gaumusikwarte aus 21 von 22 Gauen wurde der gute Zusammenhalt im Sachausschuss bestätigt.

Viele Projekte wie Auftritte auf der Oidn Wiesn in München, die von Andreas Hilger fast täglich organisatorische Unterstützung erfordert, aber auch Teilnahme 100 Jahre Patrona Bavariae in München, dem Brauchtumstag am Frühlingsfest in München, und die jährlich stattfindende Regionalveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bayrischen Rundfunk sind nur einige Veranstaltungen, die im Sachausschuss angestoßen und mitorganisiert werden.

Das im September 2016 vom Erzbistum München angefragte Projekt „Liedheft für Festgottesdienste im Freien“ wurde bereits im Sommer nach vielen Arbeitsstunden verwirklicht. Schon bei den Gaufesten vom Gau I in Bad Feilnbach, beim Huosigau in Menzing und im Chiemgau Alpenverband in Atzing kam dieses Liedheft zum Einsatz. Es wurde sehr gelobt und wird hoffentlich bei vielen Gottesdiensten verwendet. Als zusätzlichen Service kann man dieses Liedheft über die Seite unseres Sachausschusses im Internet herunterladen und man hat es so immer auf dem Mobiltelefon dabei. Hier sind auch die Grußworte zu lesen, die aus Platzgründen in der Druckversion weggelassen werden mussten. Seminare über „Der GEMA-Vertrag im BTV“, „Richtiges Singen mit Kindern“ und „Feste feiern und gestalten“ werden 2018 im Trachtenkulturzentrum in Holzhausen vom Sachausschuss durchgeführt. Auch hier zeigt sich die Vielfalt der Aufgaben der Gaumusikwarte.

Bei der Neuwahl wurden in ihrem Amt Andreas Hilger (Chiemgau Alpenverband) als 1. Vorsitzender, Willi Osterholzer (Drei Flüsse Gau) als stellvertr. Vorsitzender und Petra Kölbl (Isargau) als Schriftführerin alle einstimmig bestätigt.

Wie immer wurde die Sitzung mit einem Lied, diesmal dem unterfränkischen: „Sou a Schöppla Frankawei“ beendet. Das nächste Treffen der Gaumusikwarte ist am 28.02.2018 im Oberen Lechgau.

Petra Kölbl, Schriftführerin Sachausschuss Volkslied und Volksmusik im BTV

 

Zurück