Lechgau tagte in Hofstetten

23.10.2017 19:51 von Hans Menzinger

Die Delegierten des Lechgaues trafen sich heuer in Hofstetten, um ihre Gauherbstversammlung abzuhalten. Dort wurden sie von Hofstettens zweitem Trachtenvorstand Christian Blank und Bürgermeister Benedikt Berthold begrüßt, der im Grußwort seine Gemeinde vorstellte. Der Gauausschuss mit Vorstand Franz Multerer konnte auf über 20 Veranstaltungen berichten, die im vergangenen Jahr abgehalten wurden, und auf vielfältige Weise das heimische Brauchtum der Öffentlichkeit präsentieren. Mit dem Chöretreffen, dem Preisplatteln und dem Gaujugendtag sind nur einige genannt. Auch beteiligte sich der Lechgau bei einer Hochzeitsausstellung im Trachtenkulturzentrum Holzhausen, und stellte verschiedene Bräuche rund ums Brautverziehen vor. Höhepunkt des Trachtenjahres war aber sicherlich das dreitägige Gaufest in Reichling. Dort beteiligten sich über 3000 Trachtler, Musiker und Trommler am Festzug, der von zahlreichen Zuschauern bestaunt wurde.

Auch für das nächste Jahr stehen schon einige Veranstaltungen an. So wird der Gaujugendtag das 50te Mal abgehalten, Ausrichter werden die „Schloßbergler“ Schongau sein, und im Juli findet dann das 95te Lechgaufest beim Trachtenverein „Alpenrose“ Peiting statt.

Stephan Schütz, Gaupressewart

Zurück