Junge Musikanten verbringen ein „Buntes Wochenende“

20.02.2018 19:54 von Katharina Mayer (Gaupressewart - Loisachgau)

Am Freitag, 16.02.2018 reisten junge Nachwuchstalente aus dem Loisachgau zum gemeinsamen Volksmusiklehrgang nach Königsdorf an. Die 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten als gemeinsames Ziel, am Sonntag gemeinsam ein kleines musikalisches Programm darzubieten, was Ihnen mit Bravour gelang. Das Publikum bestand meist aus Familieangehörigen und deren Freunden, sowie Gauvorstand Sepp Ponholzer mit Frau und weiteren Gauauschuss- und Ehrenmitgliedern. Sie hatten das Vergnügen völlig neue Musikgruppen, die an diesem Wochenende zusammen geübt und gelernt haben, spielen und singen zu hören. Der Lehrgang war unter der musikalischen Leitung von Angelika Huber, die von Florian Schmidt, Mathias Hinterbrandner, Astrid Streidl, Hias Weyerer unterstützt wurde. Nicht zu vergessen unsere Volksmusikwartin und Organisatorin Maria Bader. Als weiterer Referent kam am Samstagnachmittag Sepp Müller vom „Trommelfell“ in Bad Tölz dazu, dieser hat den Kindern und Jugendlichen einige Rhythmusübungen und das „Löffeln“ gezeigt. Ebenfalls ist es eine Besonderheit für die Kinder an der Referentensprechstunde teilzunehmen, wo die Kinder zwischen 8 und 17 die Möglichkeit haben alle vorhandenen Instrumente von Gitarre, Trompete bis Kontrabass auszuprobieren. An den Abenden war ein Programm gemischt aus gemeinsamen Spielen, Singen und auch schon den ein oder anderen musikalischen Darbietungen geboten. Ein solches Wochenende ist eine absolute Bereicherung für die Kinder, da Sie die Möglichkeit haben, Teil einer Musikgruppe zu sein und gemeinsam zu musizieren. Einer der Dozenten meinte „das größte Lob an uns ist es, nach Ende der Übungseinheiten immer noch in den Gängen die Kinder zu hören, die sich an dem ein oder andern Stück ausprobieren“

Katharina Mayer, Gaupressewartin

 

Zurück