Jugendtheater im Oberen Lechgau-Verband

08.01.2013 18:00 von Walter Sirch

Jugendgruppe des Trachtenvereins "D´Hohenwaldegger" Sulzschneid

Die Jugend des Trachtenvereins „D’ Hohenwaldegger“ Sulzschneid vom Oberen Lechgau-Verband hatte sich zu Heilig Drei König etwas Besonderes ausgedacht.

Unter der Leitung von Brauchtumswart Walter Sirch studierten sie das Theaterstück „Drei Könige im Schwabenland“ von Alfred Weitnauer ein. Neben den einzelnen Rollen übernahm die Jugend auch die Technik sowie das Soufflieren. Zur Aufführung waren viele Besucher gekommen und warteten gespannt, bis dass der Theatervorhang sich öffnete. Wie es sich zeigte, hatte das fleißige Proben sich gelohnt. König Herodes mit seiner Tochter Salome begrüßte im Allgäuer Dialekt die Heiligen Drei Könige, die auf der Suche nach dem Jesuskind waren. Diese ließen sich vom König Herodes auch nicht mit Allgäuer Kässpatzen bestechen und machten sich alleine weiter auf den Weg.

Mit ihrer herzhaften natürlichen Art überzeugten die jungen Theaterspieler in kurzer Zeit die Zuschauer und der Abend wurde ein voller Erfolg, der auf weiteres Jugendtheater hoffen lässt.

Helga Frei, Trachtenverein "D´Hohenwaldegger" Sulzschneid

Zurück