Jetzt werd tanzt! Volkstanzkurse im Donaugau

02.02.2020 15:53 von Horst Brandner (Donaugau)

Voller Erfolg vom Ersten „Jetzt werd tanzt“ – Riesen Gaudi mit Lerneffekt

42 Tanzbegeisterte aus verschiedenen Trachtenvereinen des Donaugaus und Volkstanzbegeisterte übten das „Landlerisch tanzn – Volkstänze im ¾ Takt“. Da wurde uns ziemlich warm und nicht nur, weil die Gungoldinger wieder so fest eingeheizt haben im Turmhaus. Beim Niederboarischen Landler, Schwedenwalzer, Böhmerwald Landler, Rehberger Landler, Offener Walzer, St. Bernhard Walzer, Schwedisch aus Rohr und dem Familienwalzer gab es viel zu überlegen, aber auch eine Menge Spaß am Tanzen und Singen. „Alte Hasen“ und „Neulinge“ konnten an diesem kurzweiligen Übungsabend ihre Kenntnisse auffrischen oder vertiefen. „A bisserl was kann ma immer dazualerna“ und „Übung schadt ja nix“ das konnte ich von den begeisterten Teilnehmern vernehmen. So tanzten wir auch nach dem offiziellen Ende um 22.30 Uhr noch weiter und probierten beispielsweise die Topporzer Kreuzpolka zu Acht aus. Auch eine große Sammlung an Tanzwünschen für die nächsten „Jetzt werd tanzt“ Übungsabende habe ich mit nach Hause genommen.
Vielen Dank an die beiden Musikanten Josef und Alexander fürs gute Aufspielen und den Gungoldinger Trachtlern fürs Bewirten.
Nächstes „Jetzt werd tanzt“ ist am 08. Mai im Trachtenheim Gerolfing zum Motto „Zwoaraloa tanzn – Volkstänze mit Taktwechsel“. Herzliche Einladung!

Gauvolkstanzpflegerin Franziska Straus

Zurück