100 Jahre Trachtenverein Inntaler Nürnberg

25.06.2012 08:43 von Ingeborg Kareth

Nürnberg: Ein ökumenischer Gottesdienst eröffnete das 100jährige Gründungsfest des Trachtenvereins Inntaler Nürnberg. Hervorgegangen aus den 1912 gegründeten Oberboarn trägt der Verein seit 1952 die Inntaler Tracht und heißt seit 1971 „INNTALER Heimat- und Trachtenverein Nürnberg e.V.“.

Beim Heimatabend fand sich neben der örtlichen Prominenz auch der Gauvorstand des Bayer. Inngau-Trachtenverbands Walter Weinzierl mit seiner Gattin ein. Bei den Darbietungen der Vereine gefielen dem fränkischen Publikum besonders die Schuhplattler und die Goißlschnalzer der Innviertler Rosenheim und des Trachtenvereins Hebertsfelden. Aber auch der Laubentanz des gastgebenden Vereins und die fränkischen Volkstänze wurden mit viel Applaus bedacht. Zwei Oosoochä (dt. Ansager) führten einfallsreich durchs Programm, leider spielte ihnen die Technik so manchen Streich. Ein herzliches Vergelt’s Gott auch der Kapelle Beirer Blech, die mit den Innviertlern aus Rosenheim angereist waren und schmissig aufspielten.

Foto: Andrea Kareth

Zurück