Heimatabend bei den 59. Huosigau-Heimattagen in Grafrath

29.07.2012 09:52 von Sepp Eberle

Auftakt zu den 59. Huosigau - Heimattagen in Grafrath im Zeichen eines Doppeljubiläums.

Der Heimat- und Trachtenverein „D'Ampertaler" Grafrath feiern ihr 60. Gründungsjubiläum, die Festkapelle Grafrath-Kottgeisering ihr 30jähriges Jubiläum an dem Wochenende. Der Heimatabend im Festzelt präsentiert heimatliches Brauchtum mit Volkstanz und Schuhplattler.

Thomas Mayr, 1. Vorstand der beiden Jubelvereine, begrüßte die Gäste zu dem Abend mit gelebtem Brauchtum. Gauvorstand Sepp Kaindl dankte dem örtlichen Trachtenverein für die Ausrichtung der Huosigau-Heimattage und gratulierte den beiden Vereinen recht herzlich.

Fröhliche Gesichter, lebendiges Brauchtum und traditionelle Schuhplattler und Volkstänze - so war der Gauheimatabend des Huosigaus an dem Freitagabend in der Ampergemeinde.

Die Patenvereine des Heimat- und Trachtenvereins Grafrath zeigten, zusammen mit den Gastgebern, den Maschierboarischen, alle Vorplattler den Gauschlag. Auch der ungarische „Clara Voce Vegyeskar - Chor" aus der Patengemeinde Polgardi gab zwei Lieder zum Besten. Die Nachbarvereine aus Steinebach und Mammendorf zeigten alte Volkstänze, der Patenverein Geltendorf den Radtanz.

Der Jubelverein mit großer Kinder-, Jugend- und Aktivengruppe präsentierte auf der großen Bühne ebenso ihr Können beim Dreisteyrer, Plattlern und Laubentanz, wie die Gaugruppe den Ammerseer und den Rehberger Landler.
Die Festkapelle Grafrath-Kottgeisering spielte anschließend noch zum öffentlichen Volkstanz auf. Die vielen Gäste erlebten einen unterhaltsamen Auftakt zu den 59. Huosigau Heimattagen im Festzelt.

Zurück