großer Arbeitseinsatz in Holzhausen

23.09.2012 16:00

Über 30 freiwillige Helfer aus den verschiedenen Gauen trafen sich am Samstag den 22.09.2012 im Haus der Trachtenkultur und -geschichte in Holzhausen um am Jugendbildungshaus zu arbeiten. Dank der großartigen Unterstützung konnte neben dem geplanten Abschlagen des alten Putzes auch mit den Zimmererarbeiten auf dem Dach fortgefahren werden. Der stellvertretende Landesvorsitzende Peter Eicher bedankte sich beim gemeinsamen Mittagessen bei allen Anwesenden für ihre geleistete Arbeit. Am Nachmittag kamen Frauen und Männer aus Holzhausen um den Backofen in Betrieb zu nehmen, und so konnten die Helfer einen Laib frisch gebackenes Brot mit nach Hause nehmen. Vergelts God dafür.

Josef Kolb, Inngau-Trachtenverband

Zurück