Dank für Teilnahme am Tag der Deutschen Einheit

08.10.2012 13:21 von Hans Menzinger

Besonders die herzigen Blumenkinder waren ganz "dantschig"!

Liabe Teilnehmer an der Feier zur Deutschen Einheit in München am 3. Oktober 2012

Im Namen unseres Landesvorsitzenden Max Bertl bedanke ich mich hiermit ganz herzlich bei euch für die Mitwirkung an den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2012 auf dem Max-Joseph-Platz in München.

Ein sehr großes Lob habt’s verdient für eure Disziplin, Pünktlichkeit und das "saubere" Auftreten! Ein großes Dankeschön möchte ich aber auch den Gauvorständen aussprechen, dass sie die Informationen so zuverlässig an ihre Mitglieder und Teilnehmer weitergeleitet haben, was sehr zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen hat.

Ich darf Euch auch den Dank der Organisatoren der Veranstaltung weitergeben, die sich mit folgenden Sätzen bereits für unsere Mitwirkung bedankten:

Liebe Frau Hoffman, lieber Herr Bertl, wir hoffen, alle Trachtler des Bayerischen Trachtenverbandes sind wieder gut und wohlbehalten zu Hause angekommen.

Sicher haben Sie heute in der Zeitung die Bilder des gestrigen Tages gesehen - Bayerische Trachtler beim Mühlrad Tanz auf der Titelseite der Süddeutschen Zeitung - was will man mehr !

Es war wirklich ein wunderschöner Anblick, all diese farbenprächtigen Trachten, die Standarten und Fahnen - wir waren wirklich beeindruckt (und das will bei den verwöhnten Berlinern ja was heissen).

Besonders die herzigen Blumenkinder waren ganz "dantschig"!

Beindruckt hat uns auch die Disziplin und die Geduld der vielen Trachtler, die ja doch teilweise sehr zeitig losfahren mußten.

Die gemeinsame gute Vorbereitung hat sich ausgezahlt und es lief wie am Schnürchen ... wie man bei uns zu sagen pflegt.

Natürlich wird es noch ein "offizielles Dankschreiben " und sicher auch ein wenig Bildmaterial geben.

Die Zeitungen heute waren voll des Lobes und der schönen Bilder, am Gelingen dieser Veranstaltung haben vielen mitgewirkt.

Es war sehr schön, den Bayerischen Trachtenverband dabei als festen und verlässlichen Partner dazu zählen zu dürfen und wir würden uns freuen, wenn sich unsere Wege einmal wieder kreuzen würden.

Mit herzlichen Grüßen, Verena Schulz

A herzlich’s Vergelt’s Gott im Namen des Bayerischen Trachtenverbandes an alle Beteiligten sagt

1. Verbandsschriftführerin Hildegard Hoffmann

Zurück