Aufregendes Jugendzeltlager des Inngaus in Holzhausen

30.08.2012 15:04

Wir, die Jugend des Bayrischen Inngaus, zelteten vom 8. bis 11. August auf dem Zeltlagerplatz der Bayrischen Trachtenjugend in Holzhausen. Die etwas längere Busfahrt dorthin hat sich rentiert – das steht fest!

Neben einer aufregenden Fackelwanderung durch die Feldwege von Holzhausen wurde auch täglich am Lagerfeuer gesungen und musiziert. Die Betreuer aus den verschiedenen Vereinen trugen durch ihren Humor zu lustigen Sommertagen bei. Trotz der warmen Sonne am Tag fror es uns in der Nacht gewaltig. Die Verpflegung war sehr zufriedenstellend, da ein echt bayerischer Schweinebraten, ein wunderschöner Grillabend oder eine Brotzeit mit selbst gebackenem Brot einfach nur herrlich sind.

Ein kleiner Zwischenfall in Form von Böllern, welche von fremden Eindringlingen in der Nacht gezündet wurden, tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Selbst erfundene Tänze sowie Gedichte über das diesjährige Gaufest in Schönau oder unsere Betreuer wurden vorbereitet und anschließend von einer Jury, in der sich sogar unser Gauvorstand befand, bewertet.

Das Trocknen unserer Kleider gehörte zur Tagesordnung, da immer wieder jemand unfreiwillig im Pool landete. Natürlich durfte auch das Kartenspielen am Biertisch nicht fehlen. Ein Tanzkurs für Walzer, Polka und Boarischer sorgte dafür, dass wir für den bayerischen Tanzabend am letzten Abend bestens gerüstet waren und eine mortz Gaudi hatten. Für die Hl. Messe im Vorfeld haben wir die Fürbitten selbst gestaltet und ein Betreuer umrahmte den Gottesdienst mit der Steirischen Ziach. Auf weitere Zeltlager freuen wir uns sehr und wünschen dabei auch allen so viel Spaß, wie wir ihn hatten.

Regina, Lucia, Berni, Matthias und Lukas

Zurück