BTV-Nikolausaktion zeigt positive Wirkung

05.12.2012 14:23 von Hans Menzinger

Vor einigen Jahren noch musste man schon den Weg ins österreichische Nachbarland auf sich nehmen, wenn man seinen Kindern am Nikolaustag oder zur Vereinsnikolausfeier einen echten Schokoladennikolaus schenken wollte. Das hat sich mittlerweile sehr zum positiven geändert. Seit der Bayerische Trachtenverband mit einer großangelegten Kampagne für den Heiligen Nikolaus im Bischofsgewand eintrat, haben nicht nur Hersteller und weite Teile des Einzelhandels wieder den echten Nikolaus mit Mytra und Bischofsstab im Programm. Ebenfalls hat sich das Bewusstsein vieler bayerischer Eltern und natürlich auch Kinder zugunsten des Mannes aus Mira geändert. Dank eines bayernweiten Malwettbewerbs der Bayerischen Trachtenjugend an den Grundschulen ist St. Nikolaus so bekannt wie schon lange nicht mehr.

Nun gilt es, das Erreichte weiterzuentwickeln, damit die Folgegenerationen diesen schönen bayerischen Brauch nicht wieder vergessen.

Zurück