Hohenaschauer laden Savoyer ein

07.11.2012 17:22 von Anton Hötzelsperger

Vier Tage lang hielten sich 50 Gäste aus der Ortschaft Hauteluce aus Frankreich in Aschau i. Chiemgau und auf dem Samerberg auf. Die Gäste aus Savoyen nahe des Mont Blanc machten damit einen Gegenbesuch zum vorjährigen Besuch der Samerberger Almleute und der Aktiven vom Trachtenverein „D´Griabinga“ Hohenaschau in Hauteluce. Höhepunkt des Besuches im Landkreis Rosenheim war ein gemeinschaftlicher Tanz- und Musikabend in der Schlossbergalm in Hohenaschau, zu dem Vorplattler Michael Stein eingeladen hatte.

Zusätzlich zur 30köpfigen Tanzgruppe hatte Stein auch alle ehemaligen Aktiven vom Hohenaschauer Trachtenverein eingeladen. Aus den Reihen der 110 Dirndl und Buam, die vormals aktiv waren, kam eine große Anzahl, so dass die Schlossbergalm voll besetzt war. Zum Tanz spielte die Kapelle „Tanzlkrainer“ aus Schleching auf. Zwischendurch gab es Schuhplattlereinlagen, so dass sich die Gäste aus Frankreich ein schönes Bild von der bayerischen Brauchtumspflege machen konnten.

Zurück