Chiemgau: Michael Huber neuer Gauvorstand

22.10.2012 17:54 von Anton Hötzelsperger

Nachfolger von Ludwig Entfellner aus Unterwössen ist Michael Huber aus Rottau

Michael Huber aus Rottau neuer Gauvorstand bei den Chiemgauer Trachtlern - Nachfolger von Ludwig Entfellner aus Unterwössen.

Der Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte mit seinen 23 Trachtenvereinen und rund 8.000 Mitgliedern hat einen neuen Gauvorstand. Ludwig Entfellner aus Unterwössen legte nach neun Jahren der Führung des Gauverbandes bei den turnusgemäßen Neuwahlen nieder, da er sich in seiner Heimatgemeinde Unterwössen um das Amt des Ersten Bürgermeisters bemühen will. Sein Nachfolger als Gauvorstand ist Michael Huber aus Rottau, der bereits seit 21 Jahren als Musikwart und stellvertretender Gauvorstand im Gauausschuss tätig war.

Dessen neue Stellvertreter sind Lambert Huber, Vorstand vom GTEV „Die lustigen Wildenwarter“ (Gastgebender Verein für das Gaufest 2013) und Georg Westner vom GTEV „Chiemgauviertler“ Amerang, der bislang stellvertretender Schriftführer war. Neuer Gauvorplattler ist Donat Fischer vom Trachtenverein Bernau, er ist damit Nachfolger von Toni Seitz aus Marquartstein-Piesenhausen, der zukünftig als Stellvertreter zur Verfügung steht. Die Position des Internet-Beauftragten (bisher Andi Scheck aus Übersee) konnte bei der Versammlung nicht mehr besetzt werden, dieser Fachmann aus Trachtlerkreisen wird noch gesucht. Bei der gut besuchten Versammlung im Heftersaal in Grassau erinnerte Gauvorstand Ludwig Entfellner an ein starkes Trachtenjahr, das mit dem Gautrachtenfest in Frasdorf und mit einem Auftritt der Gaugruppe im Castel Gandolfo zu Ehren von Papst Benedikt XVI ihre Höhepunkte hatte.

Die nächsten Veranstaltungen des Chiemgau-Alpenverbandes sind am Freitag, 26. Oktober ab 20 Uhr der Gauball beim Trachtenverein Bernau im Saal des Gasthofes Kampenwand und am Sonntag, 28. Oktober ab 14 Uhr „Frisch aufg´spuit und g´sunga“ beim Trachtenverein Amerang. Im nächsten Jahr sind die Chiemgauer Trachtler Gastgeber bei der Jahrestagung des Bayerischen Trachtenverbandes in Reit im Winkl. Bei der Veranstaltungsvergabe für 2013 wurde die Frühjahrsversammlung nach Atzing und die Herbstversammlung nach Greimharting vergeben.

Weitere Informationen zur Versammlung, zu den Wahlen und Ehrungen im Internet unter "http://www.chiemgau-alpenverband.de/"

Zurück