Bezirksmedaille für Andreas Höfer aus Altenmarkt/Alz

13.10.2012 11:17 von Hans Menzinger

Abseits des Scheinwerferlichts« - Ehrenamtliche leisten wertvolle Arbeit

Bezirkstagspräsident Josef Mederer zeichnete am Freitag (12.10.2012) 12 oberbayerische Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise um die Kultur,die Heimatpflege, Sport und 'Soziales' in ihrer Heimat verdient gemacht haben, mit der Bezirksmedaille aus. Zu den Geehrten zählte auch Andreas Höfer aus Altenmarkt an der Alz. Hier ein Auszug aus der Laudatio durch Bezirkstagspräsident Josef Mederer:

Auch unser nächster Preisträger ist eine Persönlichkeit, die sich mit Leib und Seele seit Jahrzehnten für ein aktives Brauchtum einsetzt. Gleich nach dem Krieg, im Oktober 1945, wurde Herr Andreas Höfer aus Altenmarkt an der Alz Mitglied bei dem Trachtenverein die „Auerbergler“.

48 Jahre lang führten Sie – lieber Herr Höfer – den Verein. Erst als Kassier, dann als zweiter Vorstand und schließlich 30 Jahre lang als erster Vorstand. In dieser Zeit leiteten Sie 28 Theaterstücke, waren Sie Festleiter bei zahlreichen Jubiläen, führten das Gebietspreisplattln und den Gebietshoagart ein und begannen mit dem Bau des Vereinheims im Alztaler Hof in Altenmarkt. Schließlich wurden Sie zum Gebietsvertreter für 13 Trachtenvereine im Gauverband gewählt. Zu dieser Zeit waren die Gebiete nach ihren Vertretern benannt. Ihres hieß deshalb „Gebiet Höfer“. Heute heißt es „Gebiet nördlicher Chiemgau“ und wird immer noch von einem Andreas Höfer geleitet. Sie haben das Amt an Ihren Sohn weitergegeben. Überhaupt ist der Trachtenverein „Auerbergler“ ohne die Familie Höfer kaum denkbar. Ihre drei Kinder, deren Ehegatten sowie die sieben Enkelkinder sind  begeisterte Trachtler.

Unterstützung fanden Sie in all den Jahren als aktiver Trachtler bei ihrer Frau Auguste. Sie war lange Jahre als Frauenvertreterin im Verein aktiv. Auch sie darf ich heute hier in München herzlich willkommen heißen, ebenso wie den Sohn Andreas. Und so darf ich Sie jetzt – sozusagen im Kreis der Familie – mit unserer Bezirksmedaille auszeichnen.

Die Mitglieder des Landesvorstandes des Bayerischen Trachtenverbandes gratulieren recht herzlich!

Zurück