Der Trachten- und Schützenzug 2012

20.09.2012 18:06 von Hans Menzinger

Mit 9000 Teilnehmern ist dies wohl die grösste Brauchtumsdemonstration der Welt

Rund 200.000 Zuschauer werden die Straßen säumen, wenn am kommenden Sonntag Trachtler und Schützen durch die Prachtstraßen Münchens ziehen. Die 9000 Teilnehmer, unter ihnen 3675 Musiker, starten am Sonntag, den 23. September um 10 Uhr an der Maximilian-/ Ecke Steinsdorfstraße. Angeführt wird der rund  zweieinhalb Stunden dauernde Umzug vom Münchner Kindl Maria Newrzella. Von den 180 teilnehmenden Gruppen stammen 49 aus München. Aber auch Abordnungen aus Norwegn, Frankreich, Italien, Polen und Österreich sind dabei. Neben den Prachtgespannen der Brauereine sind auch wieder einige Festwagen und natürlich die Festkutschen mit den Ehrengästen auf der sieben Kilometer langen Strecke mit dabei. Der Zugweg führt über die Maximilianstraße, die residenzstraße, Luswigs-, Brienner- und Pacellistraße, entlang des Altstadtrings über den Maximiliansplatz, Lenbachplatz und Stachus, über die Schwanthaler- und Paul-Heyse-Straße hin zur Festwiese.

Zurück