Papst freut sich über Trachtenlandschaft Bayern

07.09.2012 11:31 von Anton Hötzelsperger

Mit einem bayerischen „Griaß di, liaba Papst“ begrüßte die kleine Magdalena Wiedl aus Altötting am Mittwoch, dem 5. September 2012, Papst Benedikt XVI. bei der Generalaudienz in Rom. Jürgen Wiedl, stellvertretender Landesvorplattler des Bayerischen Trachtenverbandes, und seine Frau Bettina überreichten dem Heiligen Vater das neue Buch „Trachtenlandschaft Bayern“ mit einer persönlichen Widmung des 1. Landesvorsitzenden Max Bertl. Papst Benedikt zeigte sich sichtlich erfreut über das schöne Geschenk und den Besuch der Trachtler aus Bayern und verabschiedete sich mit einem herzlichen Gruß an seine Heimat.

 

Bild: l Osservatore Romano

Zurück