Aktuelle Informationen im Bayerischen Trachtenverband

SKH Franz von Bayern dankt den Trachtenkindern

Herzog Franz freut sich über Trachtenkinder

Den Abschluss der Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag von Herzog Franz von Bayern aus dem Hause Wittelsbach bildete ein Mittagessen im Prinz-Carl-Palais mit geladenen Gästen auf Einladung von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. 

Verbandszeichen

Noch bis Ende Juli:Spendenaktion für Hochwasseropfer

Ein hoher fünfstelliger Betrag wurde bereits gesammelt. Betroffene Trachtlerfamilien werden unterstützt.

Trachtengruppen in Bensheim

4. Deutsches Kinder- und Jugendtrachtenfest

Höhenmooser Trachtendirndl und Buam beim 4. Deutschen Kinder- und Jugendtrachtenfest in Bensheim

Max Bertl gratuliert SKH Herzog Franz von Bayern

SKH Herzog Franz ein 80er

2500 geladene Gäste aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Kultur feiern mit Herzog Franz von Bayern seinen 80. Geburtstag.

Delegationsleiter mit Markus Hochlahner

Trachtenjugend: Delegation aus Taiwan zu Gast

Hochrangigen Besuch hatte die Bayerische Trachtenjugend zu Gast.

Bürgl

Gaufest in Altenbeuern rundum gelungen

Gutes Wetter, gute Stimmung, gute Organisation, so lässt sich das Gaufest des Inngaus anlässlich des 110-jährigen Gründungsfestes des Trachtenvereins „Immergrün“ in Altenbeuern zusammenfassen.

Kranzniederlegung

Echtes Brauchtum und Tradition beim Gauheimatabend

Wie es der Brauch ist, und den Trachtlern ein großes Anliegen, ging dem Gauheimatabend ein Totengedenken voraus. Gemeinsam mit den Paten- und Ortsvereinen  und dem Gauausschuss, zog der Festverein „ Immergrün“ Altenbeuern durch die liebevoll rausgeputzte Ortschaft zum Kriegerdenkmal.

1. Vorstand Peter Bichler gedachte allen gefallen und verstorbenen Mitgliedern des  Altenbeurer Vereins. Namentlich nannte er die Vorstände der Vereinsgeschichte. Zum Gedenken wurde ein Kranz niedergelegt. 2. Gauvorstand Pankraz Perfler ermahnte die Anwesenden: Vergess ma ned auf unser Geschichte und schreib’n mas friedlich weida so wia’s uns unsere Vorväter vorglebt ham“. Im Gedenken an die Verstorbenen und Gefallenen des Inngaus wurde ebenfalls ein Kranz niedergelegt, bevor die Klänge vom „Guten Kameraden“ erklangen. Im Anschluss marschierte man zur Musik der Festkapelle Neubeuern zurück zum Festzelt.

Gruppenfoto auf der Bühne

Klassik traf auf Volksmusik – junge Musikanten spannten den

 Eine interessante Begegnung von klassischem und alpenländischem Musikgut konnten die Besucher der Veranstaltung im Kulturzentrum K1 der Stadt Traunreut erleben. Im Rahmen der oberbayerischen Jugendkulturtage hatte Organisator Thomas Hiendl, seines Zeichens Gaumusikwart des Chiemgau Alpenverbands mit Heinrich Albrecht, Leiter der Musikschule Inzell,  und Mitglied des Arbeitskreises der Musikschulen im Landkreis Traunstein eine bunte Mischung an jungen Musikern, Musikanten und Sängern für ein kontrastreiches Programm eingeladen.

Gauzeichen

Oberlandler Gau: Vorbildliche Hochwasserspende

Oberlandler Trachtler zeigen Solidarität mit Hochwassergeschädigten.

Die Urkunde

Geburtstagsgeschenk von SKH Herzog Franz v. Bayern

Franz von Bayern hat zu seinem 80. Geburtstag seine Schirmherrschaft über das Trachtenkulturzentrum Holzhausen mit einer Urkunde dokumentiert